UV-A 1W LED Schwarzlicht Taschenlampe

Batteriebetriebene UV-Taschenlampe von mittlerer Stärke
zur Ausleuchtung kleinerer Bereiche


- Hohe UV-Leistung bei 370nm
- Kompakt, leicht und langlebig
- Standard AAA Batterien
- Trageschlaufe
- Kein Hochfahren, sofortige UV-Leistung

Im Vergleich zur 3W Hochleistungs LED produziert diese Lampe eine niedrigere Intensität und hat eine kleinere Reichweite. Hierdurch werden die mit dieser Lampe erzeugten Fluoreszenzerscheinungen schwächer dargestellt. In Abhängigkeit von der Anwendung ist ein Dimmen des Umgebungslichtes evtl. erforderlich     
>> ausführliche technische Daten >> PDF-Download

UV-A 3W Hochleistungs LED Schwarzlicht Taschenlampe

Batteriebetriebene UV-Taschenlampe von hoher Stärke
zur Ausleuchtung kleinerer Bereiche


- Hohe UV-Leistung bei 365nm
- Aufladbare Lithium-Eisen Batterie
- Kompakt, leicht und langlebig
- Kein Hochfahren, sofortige UV-Leistung
- Wasserfest
- Trageschlaufe
- Zwei Akkus im Lieferumfang enthalten
- Inkl. Akkuladegerät und Tragebeutel

Hochleistungs UV LED für das Aufdecken von Fluoreszenzerscheinungen auch unter normalen Lichtverhältnissen.
Im Vergleich zur 35W Schwarzlicht Taschenlampe erzeugt diese Lampe einen schmaleren Abstrahlkegel mit kürzerer Reichweite          >> ausführliche technische Daten >> PDF-Download

UV-A 35W Schwarzlicht Taschenlampe

Akkubetriebene, aufladbare hochintensive UV-Taschenlampe
zur Ausleuchtung mittelgroßer Bereiche


- Hochleistungsgerät
- Kompakt, leicht und langlebig
- Wiederaufladbarer, auswechselbarer Akkublock
- Hochintensive UV-Strahlung mit hoher Reichweite
- Schneller Wiederstart nach 5 Sek, volle Intensität nach 15 Sek
- Akku-Betriebszeit: ca. 45 Minuten nach ca. 2,5 Stunden Aufladedauer

Unser bekannter UV-Handstrahler zur Bestrahlung und Belichtung von Flächen mit einem breiteren Abstrahlkegel und großer Reichweite. Ermöglicht das Aufzeigen von Fluoreszenzerscheinungen auch unter normalen Lichtverhältnissen
>> ausführliche technische Daten >> PDF Download

 

UV Gesundheit und Sicherheit

Wenn Personen während des Betriebes der UV-Strahlung ausgesetzt sein können, sind die maximal zulässigen UV-Bestrahlungszeiten der ungeschützten Haut und Augen in definiertem Abstand vom UV-Strahler angegeben. Dadurch erfüllt das System die neue EU Bestimmung 2006/25/EG „Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung“, die in Deutschland am 27.07.2010 in Kraft getreten ist.